Get Adobe Flash player

Hanuta, verstorben 4. Mai 2018

Steckbrief

Hanuta

Name

Rasse

Farbe

Geboren

Herkunft

Aufnahme

Pflegestation

Hanuta

Angora

weiß-schwarz-grau-braun

August 2012

Ginsheim

12. September 2016

Elke

 

Hanuta ist glücklich über ihren Paten Klaus-D. aus Siegen.

 

Sie ist heute Morgen eingeschlafen.

 

Hanuta reiste mit ihren Freundinnen Jule und Pepita an. Sie kommen aus einer liebevollen Haltung und wurden aus beruflichen Gründen (viele Dienstreisen) nun abgegeben. Die drei Mädels können zusammenbleiben und freunden sich nun mit Night an (oder auch nicht). Ein Haremswächter lässt sicher nicht lange auf sich warten bei so viel hübschen Damen auf einem Fleck.

 

Herzlich willkommen Hanuta als unser neues Piratenschweinchen.

 

Sonntag, 20. November 2016

Hanuta und ihre Mädels haben einen gemeinsamen Paten

Letzte Woche erreichten uns diese lieben Zeilen: „Liebes Team von den Piraten-Schweinchen, ich möchte gerne Pate von den 3 Piratenmädchen Jule, Hanuta und Pepita werden. Über eine Nachricht würde ich mich freuen. Viele Grüße aus Siegen

Klaus-D.“

 

Wir waren und sind immer noch völlig geplättet angesichts so viel Hilfsbereitschaft. Klaus-D. hatte im September unseren Infostand bei Cavialand besucht und wurde auf die kleinen pelzigen Piraten aufmerksam.

 

Schwuppdiwupp flog uns sein Patenvertrag für die drei Piratinnen ins Haus, sonst hätten wir es fast nicht geglaubt (zwick mich mal in Arm, ob ich nicht träume). Jule, Hanuta und Pepita wurden als frisch gebackene Patenschweinchen sogleich mit einer großen Paprika belohnt und freuten sich. Die drei haben schneller einen Paten als einen Haremswächter gefunden, was bisher auch einmalig ist. Außerdem sind alle Piratenschweinchen pünktlich vor der Weihnachtszeit nicht mehr patenlos. Dankeschön lieber Klaus-D. für Deine Unterstützung.

 

Jule und ihre Mädels haben sich inzwischen bestens eingelebt und flitzen die Ebenen hoch und runter. Besonders Hanuta liebt es umherzuflitzen, hat sie es doch sofort kapiert, was es alles zu erkunden gibt, während Jule etwas langsamer als die Jugend rennt. Selbst die pummelige Pepita kann Gas geben, wenn auf einer Ebene etwas Grünes wartet. (c:

 

Hanuta und Pepita Ein letzter Gruß von Hanuta

Hanuta an Weihnachten 2017

 

Freitag, 4. Mai 2018

Hanuta ist eingeschlafen

Die wuschelige Hanuta hatte sich heute Morgen überraschend von ihrer Crew abgesondert, war sie doch eigentlich immer mittendrin zu finden, und befand sich auf der unteren Ebene. Sie war wackelig auf den Beinchen und wir nahmen sie heraus. Wir hielten sie im Arm und die kleine zierliche Maus schloss ihre Äuglein für immer. Liebe Hanuta, komme gut über die Regenbogenbrücke, auf der Du so schnell davon geflogen bist – als kleines Engelchen. Nicht nur Calimero und Lilly werden Dich aufgewecktes und quirliges Schweinchen vermissen.