Get Adobe Flash player

Lady Stina, geboren September 2010

Lady Stina

Steckbrief von Lady Stina

Rasse: Langhaar-Mix
Farbe: goldagouti-weiß-creme
Geboren: September 2010
Aufgenommen 22. Mai 2011
Pflegestation: Rüsselsheim (Kerstin)

Lady Stina hat am 4. Juni 2011 ein neues Zuhause gefunden. (c:

 

Lady Stina wurde uns zur Entlastung einer privaten Notstation und als Gesellschaft für Hoss übergeben, der nach der Vermittlung von Ronny sonst allein gewesen wäre.

Sie saß schon vier Monate in der privaten Notstation und hofft nun, als PiratenSchweinchen den Meeri-Mann ihres Lebens zu finden. Allerdings darf Lady Stina erst ausziehen, wenn Hoss eine neue Heimat gefunden hat.

Die Notstation hat bei Lady Stina bei der Aufnahme vor ca. vier Monaten per Ultraschall Harngrieß festgestellt. Von daher darf sie keine Körner, Petersilie, Möhrenkraut, getrocknete Kräuter oder Luzerneheu bekommen, eben eine kalziumarme Ernährung.

Wir werden mit unserer Tierärztin beraten, was wir ihr Gutes tun können. Denn die kleine Maus bringt bei der heutigen Aufnahme nur 700 g auf die Waage. )c:

Lady Stina Lady Stina

30. Mai 2011: Lady Stina macht sich. Sie hat in der ersten Woche 90 g zugenommen und auch unsere Tierärztin ist begeistert von der kleinen kecken Maus. Auch sonst hat sie keinerlei Beschwerden. Mit dem richtigen Futter dürfte sich der Harngrieß von selbst erledigen, so dass sie vorerst keinerlei Medikamente benötigt.

Allerdings sollte man beim Futter sehr konsequent bleiben: kein Körnerfutter, keine Luzerne, keine Petersilie, kein Möhrenkraut und keine getrockneten Kräuter oder Luzerneheu zusätzlich! Sie trinkt auch sehr viel, jedoch nur aus einem Napf, der etwas erhöht auf einem Backstein angeordnet ist.

Nicht nur wegen Lady Stina überarbeiteten wir unseren Charitymix, der zukünftig getreide- und zuckerfrei sein wird. Also genau das richtige Futter für sie mit einem unbedenklichen, sehr geringen Anteil an Petersilie.