Get Adobe Flash player

Stallbau in Rüsselsheim

So sieht ein großer Schweinestall mit acht Boxen und rundherum gefliest aus.

von links nach rechts von rechts nach links

HISTORIE zum Nachbau

März 2011

Hier hinein soll einmal ein Meerschweinchenstall kommen?

Blick in die Garage Blick in die Garage

Noch unvorstellbar ….

Die Garage nach der Entrümpelung, bevor der Sperrmüll hinaus kam.

Garage ausgeräumt Lauter Sperrmüll

So sieht eine leere Garage aus:

Soviel Platz! Dort soll ein Stall hinein

April 2011

Das 1. Arbeitswochenende

9. April 2011 9. April 2011

2. Arbeitswochenende: Das Podest für die erste Etage ist fertig und die große Wand ist fast fertig gefliest bis zur letzten Reihe.

16. April 2011 16. April 2011

Osterwochenende: Auch die zweite Wand ist fertig gefliest, während die dritte Wand für Verzögerungen sorgt, da diese vorher begradigt sprich verputzt werden muss.

23. April 2011 23. April 2011

Nach dem vierten Arbeitswochenende sind alle Wände gefliest und sogar die grundierten Spanplatten auf der ersten Etage sind montiert. (c:

30. April 2011 30. April 2011 30. April 2011

Mai 2011

Auch am fünften Arbeitswochenende kamen wir gut voran: Die erste Etage ist gefliest und alle Schwerlastwinkel an der über 5 m langen Wand sind befestigt. Die zweite Etage lässt sich bereits erahnen ...

7. Mai 2011 7. Mai 2011 7. Mai 2011

Nach einem weiteren Wochenende ist auch die zweite Etage fertig und die dritte Etage wird sichtbar ...

14. Mai 2011 14. Mai 2011 14. Mai 2011

Ende des Monats ist auch die dritte Etage soweit gefliest und verfugt - und die neuen Garagenfenster und das große Stallfenster sind gekommen. (c:

28. Mai 2011 28. Mai 2011 28. Mai 2011
28. Mai 2011 28. Mai 2011 28. Mai 2011

Juni 2011

Das Stallfenster ist verputzt, das Dach vom Gehege montiert, der Sockel gefliest und der erste Streuschutz ist angebracht mit der Hohlraumpaneele.

4. Juni 2011 4. Juni 2011 4. Juni 2011
4. Juni 2011 4. Juni 2011 4. Juni 2011

An Pfingsten, dem 9. Arbeitswochenende ...

wurden schleunigst alle Leisten angebracht mit dem Aluprofil für den Streuschutz und sämtliche Hohlkammerpanellen aus Plexiglas zurechtgesägt, damit die ersten Notfelle in den ringsherum noch nicht fertigen Stall einziehen konnten. Darauf wurde vorher gebührend mit alkoholfreiem Sekt angestoßen. (c: Bis zur großen Einweihungsparty am 6. August 2011 soll auch das Drumherum fertig werden ... 11. Juni 2011
11. Juni 2011 11. Juni 2011
11. Juni 2011 11. Juni 2011

Am 10. Arbeitswochenende wird die Ständerwand eingezogen ....

18. Juni 2011 18. Juni 2011

Ende Juni: Die neue Wand nimmt Formen an ...

25. Juni 2011 25. Juni 2011

Juli 2011: Der neue Stall ist fertig!

Es fehlt jetzt nur noch der Strom, die Stallausstattung und der Abgang der Schweinchen ins Freigehege und diverse andere Kleinigkeiten .... 9. Juli 2011 9. Juli 2011
16. Juli 2011 16. Juli 2011 16. Juli 2011

Ende Juli 2011: Auch vor dem Stall tut sich etwas ...

Stalleingang 25. Juli 2011 25. Juli 2011

August 2011: Die neuen Stallmöbel sind eingetroffen.

Der fahrbare Rollwagen der große Kunststoffschrank

 

22. September 2011: Neue Stromleitungen wurden verlegt, so dass die neue Elektroheizung endlich einziehen konnte. Damit es auch im Winter im Stall kuschelig warm bleibt mit 20 °C.

Der Stall ist komplett die neue Elektroheizung

 

Sonntag, 29. Januar 2012

Heute folgen wieder einmal Neuigkeiten aus dem ersten Winter im neuen Schweinestall. Dazu wurde er etwas modifiziert. Die Glasschiebetür wurde seitlich mit Abdichtband abgedichtet, damit die Wärme nicht abhauen kann.

 

Damit trotzdem kontinuierlich die Feuchtigkeit aus dem Stall entweichen kann, auch wenn nun nicht mehr so oft gelüftet werden kann, haben wir bisher drei Entlüfter oben in der Regipswand angebracht, bei Bedarf folgen ggf. noch weitere.

Gestern kam auch ein neues Stallmöbel hinzu: ein neuer Putztuch-Rollenhalter für diese tollen großen Putztuchrollen. Nun ist der Stall bestens bestückt wie die aktuellen Fotos zeigen. Die Trittleiter ist auch schon seit August im Einsatz.

 

Die Elektroheizung leistet treue Dienste und die Schweinchen haben es schön kuschelig warm bei 17 bis fast 20 °C je nach Außentemperatur. Nun stehen die ersten strengen Frosttage bevor und an die allererste Stromrechnung mag ich gar nicht denken ….

Neues Stallmöbel
Der Stall im Winter Winter im Stall

 

Freitag, 3. August 2012
Der erste Winter ist überstanden. Seit der extremen Frostperiode im Februar d. J. bei zweistelligen Minusgraden draußen wurde zusätzlich ein Vorhang vor der Glasschiebetür angebracht. Denn leider erwies sich diese schöne Schiebetür als Kältebrücke und sie wird wohl einer normalen Tür weichen müssen. )c: Neben den Entlüftern stehen zusätzlich zwei große blaue Entfeuchter jeweils mit einem 2 kg Salzblock im Stall und noch einer in der Garage, denn die Meerschweinchen geben eine enorme Feuchtigkeit ab.

 

Einer von drei Entlüftern Einer von drei großen Entfeuchten

 

Kaum war der Winter überstanden, hieß es Maßnahmen zu treffen gegen den Sonneneinfall. Während wir im Stall den Rollladen herunter lassen können, damit sich dort die Temperatur nicht zu sehr aufheizt, fehlte für die zwei Fenster in der Garage ein Sonnenschutz. Hierzu montierten wir im Juli d. J. zwei so genannte Doppelrollos, die sich je nach gewünschtem Lichteinfall verstellen oder ganz nach oben rollen lassen. Nun ist der Stall wieder einmal perfekt gerüstet, während die PiratenSchweinchen den Sommer gerne im Freigehege genießen. (c;

 

Die zwei neuen Garagenrollos Die Rollos von außen

 

Sonntag, 28. Oktober 2012
Neue Stalltür und elektrischer Entfeuchter

 

Nach dem Sommer galt es den Schweinestall nun für den Herbst und Winter weiter zu verbessern. Nach Demontage der Glasschiebetür fungierte der braune Vorhang provisorisch als Tür.

 

Inzwischen wurde die etwas zu kleine Wandöffnung verbreitert und der Fensterbauer setzte flugs eine normale Zimmertür ein. Nun kann es auch den Schweinchen in den untersten Boxen 1 und 2 nachts nicht mehr kalt werden. Gerade noch rechtzeitig vor dem ersten kalten Wochenende im Oktober mit leichtem Schneeregen am Samstag vormittag. (c:

Die provisorische Stalltür im Sommer 2012
Die neue Stalltür im Oktober 2012 Die Stalltür von innen gesehen

 

Zusätzlich zu den beiden Entfeuchtern hielt ein weiteres benötigtes Stallmöbel Einzug:

Der kleine elektr. Comfee-Entfeuchter

 

ein kleiner elektrischer Entfeuchter soll gerade in der feucht-kalten Jahreszeit für eine konstante Luftfeuchtigkeit von 60 % sorgen.

 

Der kleine leistet ganze Arbeit und filtert täglich ca. 300 – 500 ml Wasser aus der Luft.

 

Sonntag, 10. Februar 2013
Weidenbrücken als Kälteschutz

Da Fliesen bekanntlich die Kälte speichern, haben wir inzwischen den Stall im Winter weiter verbessert. Während zusätzlich Styroporplatten auf alle Böden von den Boxen gelegt wurden, wurden in den Boxen 2, 5 und 6, die am weitesten von der Heizung entfernt sind, die kalten Außenwände mit Weidenbrücken verkleidet. Damit die Schweinchen nicht mehr mit den kalten Fliesen in Berührung kommen können.
Weidenbrücken-Verkleidungen in Box 5
Weidenbrücken-Verkleidungen in Box 2 Weidenbrücken-Verkleidungen in Box 2
Weidenbrücken-Verkleidungen in Box 5 Weidenbrücken-Verkleidungen in Box 5

 

Sonntag, 19. Januar 2014
An diesem neuen Stallmöbel kamen wir nicht vorbei

Obwohl der Schweinestall bzw. der Vorratsraum schon bestens bestückt ist mit allerlei Futtertonnen für das Trockenfutter der kleinen Piraten, kamen wir an diesem neuen Stallmöbel einfach nicht vorbei:

Diese große Piraten-Schatzkiste hatte etwas Magisches an sich und sprang uns diese Woche förmlich in den Einkaufswagen. Sie eignet sich hervorragend für die vielen Leckereien der PiratenSchweinchen, die diese so reichlich zu Weihnachten geschenkt bekamen, das sie daran noch eine lange Weile zu knabbern haben. (c:

Die ultimative Schatzkiste für die Piraten

 

Donnerstag, 30. Oktober 2014
Tür-Warnschilder

Warnschilder an der Stalltür Inzwischen wurden auch unsere teils schon alten Meerschweinchen-Warnschilder außen an der Stalltür angebracht.

 

Donnerstag, 8. Januar 2015
Passender Tür-Anhänger fürs Piratennest

Der ultimativ passende Türhänger für die Stalltür ist gefunden. (c:

Der ultimative Tür-Anhänger vorm Stall

 

Samstag, 7. Februar 2015
Miniradio

Miniradio im Stall Bei unserem gestrigen Einkauf lief uns ein kleines Miniradio über den Weg, das wir flugs im Stall postierten. Etwas Musik für die Schweinchen zur Entspannung, Wellness kann sicherlich nicht schaden. (c;

 

Donnerstag, 2. Juli 2015

Neuer Sonnenschutz in der Garage

Bei der momentan tropischen Hitze musste ein neuer Sonnenschutz in der Garage her, damit noch weniger Sonne durch die Fenster hereinkommt. Wir kannten den Exsun-Sonnenschutz schon von unseren Dachfenstern und nun soll er auch die Garage gut abdunkeln. Das Stallfenster hat zum Glück einen Rollladen.

 

Bei über 33 °C draußen drückt die Hitze durch alle Ritzen herein, so dass es sich trotzdem auf 30 °C erhitzt. Die Piraten machen es sich nun im kühlen Keller gemütlich, bis diese Hitzewelle mit angekündigten Rekordwerten von 38 °C vorüber ist.

Wirksamer Sonnenschutz

 

Donnerstag, 10. September 2015

Neuer elektrischer Entfeuchter hielt Einzug

Neuer elektrischer Raumentfeuchter

Nachdem der kleine alte Entfeuchter nur noch herum rödelte, ohne wirklich die Luft zu entfeuchten, musste ein neuer her.

 

Heute gab es bei Aldi einen entsprechend guten Raumentfeuchter mit wesentlich mehr Watt als der alte zu kaufen. Denn bei so einer großen Stammbelegschaft im Stall reichen die beiden Salzblöcke allein zum Entfeuchten nun bei der zunehmend feuchten Luft im Herbst und Winter nicht mehr aus.

 

Freitag, 18. März 2016

Neues Stalltür-Warnschild hielt Einzug

Zu unseren Warnschildern an der Stalltür gesellte sich nun die „Krankenstation“ – passend zu unseren manchmal auch kranken Fellnasen. (c: Die

 

Montag, 27. März 2017

Passende Boxenschilder für die Boygroups

Für unsere bislang zwei Bockgruppen fanden wir die dazugehörigen Boxenschilder: „Achtung! Coole Böckchengruppe“. Den großen Heuwagen im Hintergrund brachte Marie mit, über den sich dann eine Boygroup freuen kann.

2 Boxenschilder für die Buben Sitzt perfekt!

 

Fortsetzung folgt ...