Get Adobe Flash player

Felix, geboren 2010

Steckbrief

Opi Felix

Name
Rasse
Farbe
Geboren
Herkunft
Kastriert
Aufnahme
Pflegestation
Pflegebox

 

Felix
English crested
weiß-schwarz-rot
2010
Wiebelsheim (Lamscheid)
unkastriert
26. Mai 2016

Kerstin
Nr. 3

 

Felix freut sich auf Petra aus Bad Camberg als seine Patin. (c:

 

 

 

Der Einzug von Felix in die große Boygroup rund um den blinden Onkel Otto und die drei gutmütigen großen Jungs Siggi, Idefix und Mogli sorgte für einige Aufregung unter den Buben, so dass wir erst jetzt nach 10 Tagen Eingewöhnungsphase wirklich sicher sind, das passt und keiner kommt zu kurz –besonders im Hinblick auf Blindfisch Onkel Otto.

 

Felix wurde am 2. April 2016 bei den Rhein-Hunsrücker Notmeerschweinchen von Sybille abgegeben – als letzter einer Bock-Außenhaltung. Eine Kastration in seinem Alter wollte sie Opi Felix nicht mehr zumuten und so fragte Sybille bei uns an.

 

Opi Felix sei sehr bockverträglich und eher zurückhaltend schüchtern. Hier angekommen trete der alte Knabe aber ordentlich auf. Bei der ersten Boygroup rund um Melli, Peter und Pönchen ging gar nicht. Also ein zweiter Versuch bei der großen und sehr gechillten Boygroup mit bereits vier unkastrierten Böcken. Felix beim Einzug

 

Hier verlief alles etwas friedlicher, aber es dauerte, bis sich Opi Felix mit dem großen Idefix einig wurde. Opi Felix befürchtete anfangs, wohl zu kurz zu kommen und immer der erste sein zu müssen. Beide lieferten sich heiße „Streitgespräche“, alles ohne Zähneklappern oder Beißereien und diskutierten gerne lautstark miteinander. Während die anderen Buben nur interessiert „zuhörten“ und anfangs etwas irritiert wirkten.

 

Felix, Mogli und Idefix

Seit gestern haben sich die beiden wohl ausgesprochen und es kehrt endlich Ruhe ein. Bei einer Länge von 3 m und vielen Unterständen können sich alle fünf Buben aus dem Wege gehen, wenn mal einer keinen Bock mehr hat.

 

In diesem Sinne herzlich willkommen Opi Felix als unser neuer Pirat. (c:

 

Sonntag, 31. Juli 2016

Felix hat eine Patin gefunden

Zusammen mit vielen Leckereien vom Fressnapf und zwei Ballen Ecoflax für die kleinen Piraten überraschte uns Petra aus Bad Camberg obendrein noch mit einer Patenschaft für Felix. Nachdem ihr letztes Piratenschweinchen Momo im September 2014 über die Regenbogenbrücke ging, hörten wir bis dato nichts mehr von ihr.

 

Liebe Petra, umso geplättet sind wir nun angesichts so vieler Überraschungen von Dir, die sich die Schweinchen schmecken lassen werden. Felix ist ein aufgeweckter großer Bub, der momentan nur mit dem ebenfalls großen Idefix vorlieb nehmen muss.

 

Denn durch den kranken Mogli trumpfte Opi Felix ordentlich auf und schikanierte Mogli und auch den blinden Onkel Otto, eben die kleineren Buben. Das ging ja mal gar nicht. Also bleibt die Pflegebox Nr. 5 erstmal unterteilt bis auf weiteres. Nichtsdestotrotz freut sich Felix nicht mehr patenlos zu sein und quietscht Dir ein lautes Dankeschön entgegen.

 

Sonntag, 18. September 2016

X-Box mit Idefix

Bei der Unterteilung bleibt es auch. Felix und Otto verstehen sich einfach nicht mehr. Dafür kommt Felix mit Idefix sehr gut klar, so dass die beiden Buben nun ihre eigene X-Box in Pflegebox Nr. 6 haben. Denn Felix hat es schon faustdick hinter den Ohren mit seinen 1280 g, während Idefix sehr entspannt ist. Die beiden ergänzen sich also gut.

Felix und Idefix

Felix im Juli 2016

Montag, 2. Januar 2017

Peter gesellte sich zu Felix und Idefix

Vor Weihnachten gesellte sich der junge Peter zu den beiden Herrschaften, der sich den beiden brav unterordnete. Anfangs war Felix zwar noch ziemlich aus dem Häuschen und sehr aufgeregt, aber inzwischen hat er sich wieder beruhigt. Der junge Kerl macht ihm seinen Idefix nicht streitig und somit ist seine kleine Welt wieder in Ordnung.

Felix inmitten seiner Kumpels

Felix an Weihnachten 2016