Tapsy, geboren 21. Juni 2013

Steckbrief

Tapsy

Name
Rasse
Farbe
Geboren
Herkunft
Aufnahme
Pflegestation

Pflegebox

 

Tapsy
Glatthaar
lilac p.e.
21. Juni 2013
Wiebelsheim
2. April 2017
Kerstin

Nr. 2

 

Tapsy wird von Hildegard und Jörg aus Echzell unterstützt.

 

Tapsy landete im Oktober 2016 zusammen mit ihrer älteren Freundin Lara, mit der sie schon ihr Leben lang zusammen war, bei der Tierhilfe Rhein-Hunsrück e.V., sprich bei Sybille in Wiebelsheim. Wir kennen uns schon ewig und sind genauso lange im Meerschweinchen-Tierschutz aktiv. Tapsy und Lara wurden zusammen mit Stupsi zwischendrin auch schon einmal vermittelt, kamen aber alle drei wieder zurück. Die Tiere saßen bei einer sogar angekündigten Nachkontrolle im Dreck und waren selbst eine Woche später noch nicht gemistet. Das geht ja mal gar nicht. Also holte Sybille Stupsi mit Tapsy und Lana wieder zurück.

 

Wie es der Zufall will, entdeckten wir die hübsche Tapsy mit ihren roten Himbeeraugen und der tollen Farbe. Da Tapsy und Lana aneinander hingen und sich Tapsy an ihr orientierte, gab es die beiden nur im Doppelpack. Auch kein Thema für uns, nur leider sollte es nicht sein. Lana schlief am 20. März 2017 ganz friedlich ein, bevor wir sie abholen konnten.

 

Denn unser Besuch bei Sybille, um Stupsi für Elkes Piratinnen abzuholen, war erst für den 2. April 2017 geplant. Dort warteten Stupsi (jetzt Calimero) und Tapsy schon darauf, nach Hessen auszuwandern. In welche Gruppe würde sich die zierliche und schüchterne Tapsy integrieren? Tapsy ist da

 

Bei Luna und Joschi wurde Tapsy von dem Pärchen regelrecht in die Zange genommen und angegriffen. In der großen Rentnergruppe mit Kastrat Feivel und seinen Mädels Marie, Night, Lizzy und Zessi, wurde Tapsy hingegen ganz friedlich aufgenommen. Mit ihren 900 g passt sie größen- und gewichtsmäßig auch prima hinein.

 

Sybille war auch erleichtert: „Das freut mich sehr. Da kann sich Tapsy in der Gruppe verstecken.“ Haremswächter Feivel ist auch ganz angetan von dem feschen Mädel und siehe da, Tapsy ist sehr oft in seiner Nähe zu finden. Mal schauen, ob Tapsy einen neuen Freund oder/und eine neue Freundin findet.

 

Tapsy Tapsy inmitten ihrer Crew

Herzlich willkommen Tapsy bei den Piratenschweinchen.

 

Donnerstag, 4. Mai 2017

Tapsy ist frisch verpatet

Nach dem Abschied von Siggi haben sich Hildegard und Jörg die noch patenlose Tapsy ausgesucht. Vielen lieben Dank Ihr beiden, dass Ihr unsere Piraten weiter unterstützt mit einem herzlichen Glückwunsch zu Eurer fünften Piratin. Mit Tapsy bleiben Euch Siggis Himbeeräuglein erhalten. Tapsy ist eine kleine aufgeweckte Dame, auch ihr Gewicht steigt schon seit der Ankunft (950 g).

 

Tapsy im September 2017 Tapsy beim Grasen

Tapsy im September 2017

 

Das schmeckt! Tapsy mit Maya im Oktober 2017

Tapsy im Oktober 2017

 

Sonntag, 7. Januar 2018

Boxen-Umzug

Zur Gesellschaft von Oma Kingkong, die die große Crew wegen ihrer Arthrose in den Hinterbeinchen verlassen musste, zog die umgängliche Tapsy mit in Box Nr. 2 um. Denn sie nervt das altersschwache Mädchen nicht. Als Haremswächter kam der halbblinde Tamso dazu, um auf die beiden aufzupassen.